Holzarten und Farbtöne für Holzfenster

Kreative Vielfalt

Ausschließlich ausgesuchte, hochwertige Edelhölzer werden für NIVEAU Holzfenster verarbeitet – vorzugsweise aus nachhaltiger Forstwirtschaft. Das bedeutet hohe Widerstandsfähigkeit, lange Lebensdauer und höchste Stabilität, z.B. auch bei Einbruchversuchen. Hölzer mit unverwechselbarem Charakter und individueller Ausstrahlung, interpretierbar durch eine Vielzahl möglicher Lasuren. FSC (Forest Stewardship Council) und PEFC (Programme for the Endorsement of Forest Certification Schemes) verfolgen über Ländergrenzen hinweg die weltweite Verbesserung der Waldnutzung und Waldpflege. Das Ziel: die Dokumentation und Verbesserung nachhaltiger Waldbewirtschaftung.

In einer der modernsten Anlagen europaweit erfolgt im NIVEAU-Werk in Westerburg die Oberflächenbehandlung im Rahmen eines automatisierten Ablaufprozesses. Konstante Luftfeuchtigkeit, gleichbleibende Luftbewegungen, Umgebungs- und Trocknungstemperaturen ermöglichen es, den Qualitäts-Vorgaben während des gesamten laufenden Beschichtungsprozesses zu entsprechen.

Hier ein Auszug der für NIVEAU Holzfenster verfügbaren Holzarten und Lasurtöne. Weitere, auch FSC- und PEFC-zertifizierte Hölzer sind auf Anfrage lieferbar. Ihr NIVEAU-Handelspartner hält entsprechende Original-Muster für Sie bereit.

RTEmagicC_holz_logo_01RTEmagicC_logos_holz_011-300x170

Meranti

Lärche

Kiefer (accoya®)

Eiche

Niveau Farbtöne deckend (Auszug)

Ihrem persönlichen Geschmack folgend stehen Ihnen bei der Farbgestaltung des Holzes natürlich auch eine Vielzahl deckender RAL-Töne zur Verfügung. Hier einige Beispiele: